Herstellung von natriumreduzierten Lebensmitteln

Herstellung von natriumreduzierten Lebensmitteln

Eine Kost mit geringem Kochsalzgehalt (NaCl) nennt man im Allgemeinen natriumreduziert. Für eine ausgewogene mineralstoffreiche Ernährung sollten neben Natrium auch Mineralien wie zum Beispiel Kalium und Magnesium aufgenommen werden.

 

Eine Möglichkeit, Kalium mit der Nahrung aufzunehmen, ist die Verwendung von Kaliumchlorid als Substitut für Kochsalz. Lebensmittel mit reduziertem NaCl-Gehalt unter Einsatz von Kaliumchlorid sind zum Beispiel Fertigsuppen, Knabbergebäck und isotonische Getränke.

 

Wählen Sie eine Website