Aktuelles

181-200 von 341 Einträge(n)

Regionalnews: „Die dem Acker Kali gaben werden große Rüben haben“

06.07.2012

Unser Regionalberater Bernd Frey stellt einen lange bekannten Werbeslogan auf dem Prüfstand: Sind große Rüben überhaupt erwünscht? Was ist mit dem Zuckergehalt? Eine Analyse zur Zuckerrüben-Düngung anhand aktueller Versuchsergebnisse. mehr

Fachartikel: Kälte und Trockenheit überstehen

04.07.2012

Ein Beitrag von Reinhard Elfrich, Everswinkel, erschienen in der Fachzeitschrift Nadel-Journal, Ausgabe 4/2012, Bedburg/Erft, Deutschland. mehr

Gute Resonanz: Impressionen von den DLG-Feldtagen 2012

02.07.2012

Dank des großen Interesses an den Produkten und Fachinformationen der K+S KALI GmbH waren die DLG-Feldtage vom 19. bis 21. Juni 2012 ein voller Erfolg – trotz schwieriger Wetterbedingungen. Impressionen aus Bernburg-Strenzfeld. mehr

Neue Broschüre „Starke Mineraldünger der K+S KALI GmbH” informiert über Bergbau, Produktion und Nährstoffe

22.06.2012

Die neue Broschüre „Starke Mineraldünger der K+S KALI GmbH“ stellt umfassende Informationen von der Entstehung der Kalilagerstätten über die Gewinnung der Salze im Bergbau bis zur Aufbereitung zu Düngemitteln bereit. Wissenswertes rund um die Funktion der Nährstoffe im Ackerbau und in der menschlichen Ernährung sowie zu den Produkten der K+S KALI GmbH kommen ebenfalls nicht zu kurz. Jetzt kostenlos in unserer Broschüren-Bestellung „Deutschland” ordern oder als pdf herunterladen. mehr

Fachartikel: Kalkdüngung lohnt

18.06.2012

Ein Beitrag von Dr. Reinhard Müller, erschienen in der Fachzeitschrift Lohnunternehmen, Ausgabe 6/2012, Lehrte, Deutschland. Teil 8 von 8 der Serie „Düngefahrplan 2011/12“. mehr

Neu zu den DLG-Feldtagen: Das 1x1 der Mangelsymptome der K+S KALI GmbH – auch zur mobilen Nutzung

15.06.2012

Pünktlich zu den DLG-Feldtagen vom 19. bis 21. Juni 2012 bietet die K+S KALI GmbH einen neuen Service: Mit dem 1x1 der Mangelsymptome erkennen Sie auf den ersten Blick, an welchen Nährstoffen es Ihren Pflanzen fehlt – ob zuhause am PC oder mit Ihrem mobilen Endgerät direkt auf dem Feld. mehr

Fachartikel: Kalium und Magnesium verbessern die Wasserausnutzung in trockenen Jahren

14.06.2012

Ein Beitrag von Dr. Hendrik Führs, Kassel, und Reinhard Elfrich, Everswinkel, erschienen in der Fachzeitschrift Kartoffelbau, Ausgabe 4/2012, Bonn, Deutschland. mehr

Das Mineral Magnesium wird wiederentdeckt

13.06.2012

Mit mehr als 120 Teilnehmern aus 30 Ländern fand am IAPN das erste interdisziplinäre Symposium zu Magnesium statt. Die Experten hoben die Bedeutung des Nährstoffes Magnesium für die Gesundheit von Pflanze, Mensch und Tier hervor. mehr

Regionalnews: Mit der Kalidüngung die Stärkegehalte in Speisekartoffeln steuern

12.06.2012

Düngungsversuche zu Kartoffeln zeigen immer wieder, dass die Stärkegehalte bei einer chloridischen Kalidüngung im Frühjahr um 0,5 bis 2,5 % geringer ausfallen als bei einer Düngung mit Patentkali®. Die Sortierung der Kartoffeln ist unverändert, aber die Erträge gehen je nach Bestand um 10 bis 70 dt/ha zurück. mehr

Fachartikel: Stickstoff und Schwefel zur Spätdüngung

11.06.2012

Ein Beitrag von Jürgen Berwinkel, erschienen in der Fachzeitschrift Lohnunternehmen, Ausgabe 5/2012, Lehrte, Deutschland. Teil 7 von 8 der Serie „Düngefahrplan 2011/12“. mehr

Fachartikel: Kein Mehrertrag durch Hilfsstoffe

31.05.2012

Ein Beitrag von Ulrich Hege, Reichertshausen, und Konrad Offenberger, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising, erschienen in der Fachzeitschrift DLG-Mitteilungen, Ausgabe 6/2011, Frankfurt am Main, Deutschland. mehr

Fachartikel: Kaliumdüngung mit Rindergülle – (k)ein Problem?

30.05.2012

Ein Beitrag von Geert-Udo Stroman, erschienen in der Fachzeitschrift Lohnunternehmen, Ausgabe 4/2012, Lehrte, Deutschland. Teil 6 von 8 der Serie „Düngefahrplan 2011/12“. mehr

Erneut am Start: Die K+S KALI GmbH auf den DLG-Feldtagen 2012 – mit eigener Rennwagen-Fotoaktion und täglicher iPad-Verlosung

25.05.2012

Vom 19. bis 21. Juni 2012 ist die K+S KALI GmbH als Aussteller bei den DLG-Feldtagen in Bernburg-Strenzfeld zu Gast. Unsere Fachberater beantworten Ihnen hier gerne alle Fragen rund um die Düngung. Als Besucher können Sie an unserer exklusiven Rennwagen-Fotoaktion teilnehmen und jeden Tag u. a. ein iPad gewinnen. mehr

Regionalnews: Hohe Wachstumsintensität erfordert angepasste Nährstoffversorgung

23.05.2012

Die Getreidebestände sind nun in einer wichtigen Entwicklungsphase mit hoher Stoffwechselaktivität. Jetzt gilt es, den hohen Nährstoffbedarf der bereits durch Kahlfrost und eine langanhaltende kühle Witterung beeinträchtigten Pflanzen zu decken. mehr

Regionalnews: Soforthilfe bei Magnesium- und Schwefelmangel

16.05.2012

In vielen Getreidefeldern im Norden Deutschlands werden derzeit auf Teilflächen Schwefelmangelsymptome sichtbar. Eine Blattdüngung mit EPSO Top® oder der Einsatz von ESTA® Kieserit sorgt für Abhilfe. mehr

Neu strukturiert: Die regionale Beratungskompetenz der K+S KALI GmbH

15.05.2012

Pünktlich zum Start des neuen Düngejahres bündeln die Regionalberater der K+S KALI GmbH ihre Fachinformationen auf der Unternehmens-Website in noch übersichtlicheren Strukturen. Nutzen Sie die Kompetenz unserer erfahrenen Ansprechpartner! mehr

Fachartikel: Schwefel – unentbehrlich für die Pflanzenentwicklung

14.05.2012

Ein Beitrag von Bernhard Fuchs, Mannheim, Deutschland, erschienen in der Fachzeitschrift Lohnunternehmen, Ausgabe 3/2012, Lehrte, Deutschland. Teil 5 von 8 der Serie „Düngefahrplan 2011/12“. mehr

Grafik des Monats: Magnesium schützt Pflanzen vor Sonnenbrand

02.05.2012

Auch Pflanzen können bei einer hohen UV-Strahlung Sonnenbrand bekommen. Eine ausreichende Versorgung mit dem Nährstoff Magnesium schützt. mehr

Fachartikel: Stickstoff – der Motor des Pflanzenwachstums

30.04.2012

Ein Beitrag erschienen in der Fachzeitschrift Lohnunternehmen, Ausgabe 2/2012, Lehrte, Deutschland. Teil 4 von 8 der Serie „Düngefahrplan 2011/12“. mehr

Fachartikel: Die Kaliversorgung sollte in Ordnung sein

24.04.2012

Ein Beitrag von Dr. Thorsten Brase, erschienen in der Fachzeitschrift Land & Forst, Ausgabe 13 vom 29. März 2012, Hannover, Deutschland. mehr

Wählen Sie eine Website