Das 1x1 der Mangelsymptome

Pflanzennährstoffe  ›   Fachinformationen  ›   Mangelsymptome  ›  

Kaliummangel (K)

Die Symptome eines Kaliummangels erscheinen hauptsächlich auf den unteren, älteren Blättern der Pflanze. Sie lassen sich an einer blassgrün-gelben Verfärbung der Blattspreite zwischen den Blattadern erkennen, deren Umrandung von einer Nekrose befallen wird. Diese Nekrose neigt dazu, sich ins Innere des Blattes auszuweiten, das sich daraufhin nach unten einkrümmt.

Behandlung: Ein Kaliummangel ist nach Auftreten der Symptome schwer zu behandeln. Daher sollte man im Vorhinein durch eine ausgewogene Kaliumdüngung des Bodens dem Mangel vorbeugen.

Weitere Informationen

Wählen Sie eine Website