Das 1x1 der Mangelsymptome

Pflanzennährstoffe  ›   Fachinformationen  ›   Mangelsymptome  ›  

Bormangel (B)

Bei Bormangel sind die Stiele kurz und die Gesamtpflanze zeigt ein „buschiges“ Aussehen. Die Blätter sind spröde und können sich vom Blattrand her einrollen. Die jüngsten Blätter hellen auf und es bilden sich Chlorosen, die sich später zu Nekrosen entwickeln. Es kann zum Absterben der Blätter kommen. Schreitet der Bormangel fort, so können sich auch ältere Blätter gelb verfärben. In den Knollen lässt sich Bormangel an der braunen Verfärbung der vaskulären Bündel erkennen. Die Kartoffelschale ist dunkler als normal und es kommt zu einer geringeren Schalenfestigkeit und zu Schorfbefall.

Bormangel kann effizient durch eine EPSO Microtop®-Blattdüngung behoben werden. Neben Bor wird die Pflanze durch EPSO Microtop® auch mit Magnesium, Schwefel und Mangan versorgt.

Weitere Informationen

Wählen Sie eine Website