Das 1x1 der Mangelsymptome

Pflanzennährstoffe  ›   Fachinformationen  ›   Mangelsymptome  ›  

Magnesiummangel (Mg)

Akuten Magnesiummangel erkennt man an den Aufhellungen und Vergilbungen zwischen den Blattadern älterer Blätter. Die Aufhellungen entwickeln sich von innen nach außen und gehen bei älteren Rapsblättern in eine rötliche braune Verfärbung über.

Tritt Magnesiummangel im Raps auf, so kann dieser kurzfristig mit einer Blattdüngung mit EPSO Top® oder EPSO Microtop® beseitigt werden. Auf Mg-Mangel-Böden empfiehlt sich eine Ausbringung von ESTA® Kieserit gran. um den Rapsbestand ausreichend mit Magnesium zu versorgen.

Weitere Informationen

Wählen Sie eine Website