Das 1x1 der Mangelsymptome

Pflanzennährstoffe  ›   Fachinformationen  ›   Mangelsymptome  ›  

Bormangel (B)

Sichtbarer Bormangel tritt im Mais nur sehr selten auf. Bormangel äußert sich durch ein verkürztes Internodienwachstum sowie an den jüngeren Blättern anhand von schmalen, weißen und durchsichtigen nekrotischen Flecken. Bei akutem Bormangel trocknen die jüngeren Blätter aus, verdrehen sich und können an den Blattspitzen faltig werden.
Bei Bormangel sind die Kolben im Vergleich zu gut mit Bor versorgten Pflanzen kleiner und die einzelnen Körner sind schlechter ausgefüllt. Die Kornreihen sind unregelmäßig angeordnet.

Eine Blattdüngung mit EPSO Microtop® (0,9 % B) deckt den Bedarf von Mais und beugt Bormangel vor.

Weitere Informationen

Wählen Sie eine Website