Über K+S KALI  ›  

Aktuelles

1-20 von 455 Einträge(n)

Kaliwerk Werra: KKF-Anlage geht termingerecht in Betrieb

17.01.2018

Als weiteren Meilenstein für den Gewässerschutz an der Werra hat K+S heute die Kainitkristallisations- und Flotationsanlage (KKF) am Standort Hattorf in Betrieb genommen. mehr

REKAL-Anlage im Werk Sigmundshall: Antrag für Weiterbetrieb vorgelegt

02.01.2018

Für den zukünftigen Betrieb der REKAL-Anlage nach Einstellung der Kaliproduktion im Werk Sigmundshall hat die K+S KALI GmbH dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) einen Antrag auf Planfeststellung nach Bundesberggesetz vorgelegt. mehr

Ehrung langjähriger Mitglieder der Grubenwehr des Kaliwerkes Neuhof-Ellers

21.12.2017

Drei Kollegen des Kaliwerkes Neuhof-Ellers wurden am 25. November 2017 für ihren langjährigen Einsatz in der Grubenwehr geehrt. mehr

„Sicher mit System“: Gütesiegel der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemische Industrie (BG RCI) für das Werk Werra

18.12.2017

Das Werk Werra hat sein Arbeitsschutzmanagementsystem (AMS) und sein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) von der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) zertifizieren lassen. Die Prüfung wurde erfolgreich bestanden, so dass das Werk das begehrte Gütesiegel „Sicher mit System“ erhalten hat. mehr

Auszeichnung für zwei Kali-Kumpel aus Zielitz

13.12.2017

Zwei Mitarbeiter des Kaliwerkes in Zielitz haben einen ganz besonderen Verbesserungsvorschlag eingereicht. Es ist der 100.000ste umgesetzte Vorschlag seit Einführung des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) im Jahre 2001 in der K+S. mehr

Gespräche erfolgreich abgeschlossen: K+S und Gerstungen einigen sich auf Vergleich

12.12.2017

Die thüringische Gemeinde Gerstungen und K+S haben die im Juli begonnenen Gespräche erfolgreich beendet und ihre jahrelangen Auseinandersetzungen beigelegt. mehr

Kaliwerk Zielitz: Kalikumpel gedenken der Heiligen Barbara

11.12.2017

Im Kaliwerk Zielitz ist es Tradition am 4. Dezember der Heiligen Barbara – Schutzpatronin der Bergleute – zu gedenken. In diesem Jahr verdeutlichte Innenminister Holger Stahlknecht die Bedeutung des Kaliwerkes für die Menschen, die Wirtschaft und die Gemeinden der Region mit den Worten „Kalibergbau gehört zu dieser Region wie der Eifelturm zu Paris“. mehr

Gespräche in Uganda: K+S-Vorstandschef Lohr trifft Ministerpräsident Rugunda

06.12.2017

Im Rahmen einer mehrtägigen Reise durch Uganda traf der K+S-Vorstandsvorsitzende Dr. Burkhard Lohr am Dienstag den Ministerpräsidenten Ugandas, Dr. Ruhakana Rugunda. In dem rund einstündigen Gespräch ging es unter anderem um die wirtschaftlichen Möglichkeiten in dem ostafrikanischen Land sowie die Aktivitäten von K+S vor Ort. mehr

Dank an Grubenwehren: Umweltministerin Hinz zeichnet Bergleute aus

04.12.2017

Für ihre langjährige Tätigkeit in den Grubenwehren der Kaliwerke Werra und Neuhof-Ellers zeichnete die hessische Umweltministerin Priska Hinz heute in Wiesbaden acht Bergleute von K+S mit dem Grubenwehrehrenzeichen aus. Die Auszeichnung wurde vom Bundespräsidenten gestiftet, um das ehrenamtliche Engagement für die Gemeinschaft unter den besonderen Bedingungen des Bergbaus zu würdigen. mehr

Heute feiern Bergleute ihre Schutzpatronin „Heilige Barbara“

04.12.2017

Mehr zur Legende und den Feierlichkeiten rund um die Schutzpatronin der Bergleute sowie spannende Einblicke in die Welt Untertage erhalten Sie in unserer Videoserie „Wussten Sie schon…?“ auf dem K+S KALI-YouTube-Kanal. Reinklicken lohnt sich. mehr

Kalibergwerk Sigmundshall: Einstellung des Produktionsbetriebes Ende des Jahres 2018

29.11.2017

Aufsichtsrat und Vorstand der K+S Aktiengesellschaft, Kassel, haben beschlossen, die Kaliproduktion am Standort Sigmundshall (Wunstorf-Bokeloh, Region Hannover) zum Ende des Jahres 2018 einzustellen. In Gesprächen mit Belegschaftsvertretern und Gewerkschaft werden neue Perspektiven und Anschlusslösungen für die rund 730 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standortes erörtert. mehr

Entsorgung von Salzabwässern: K+S und BUND einigen sich auf Vergleich

27.11.2017

K+S und der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) haben sich nach intensiven Gesprächen auf Vorstandsebene auf einen Vergleich verständigt. mehr

Kaliwerk Bethune: Erstes Kali-Schiff auf dem Weg zu den Kunden

25.10.2017

Am 24. Oktober hat das erste Schiff mit Kalidüngemitteln aus dem neuen Kaliwerk Bethune die Umschlaganlage im Pazifikhafen Vancouver verlassen. Das Schiff ist mit 30.000 Tonnen beladen und beliefert Kunden in Asien. mehr

Versenkerlaubnis: K+S beginnt Vergleichsverhandlungen mit dem BUND

20.10.2017

Nach erfolgreichen Sondierungsgesprächen haben sich K+S und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) darauf verständigt, in Kürze Vergleichsverhandlungen aufzunehmen. Ziel ist, den Rechtsstreit über die Versenkerlaubnis zu beenden. mehr

Ehrenamtliches Engagement für die Gemeinschaft: Ministerpräsident Dr. Haseloff übergab Grubenwehr-Ehrenzeichen

11.10.2017

Für ihre 20- und 15-jährige Tätigkeit im Grubenrettungswesen wurden heute zehn Bergleute des Kaliwerks Zielitz sowie des esco Salzwerks Bernburg mit dem vom Bundespräsidenten gestifteten Grubenwehr-Ehrenzeichen in Gold bzw. in Silber geehrt. Die Auszeichnungen übergab Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei. mehr

Großes Interesse am Abend der offenen Ausbildung im Kaliwerk Werra

02.10.2017

Die Veranstalter ziehen zufrieden Bilanz: Am diesjährigen Abend der offenen Ausbildung im Kaliwerk Werra wurden mehr als 900 Besucher registriert. Die Veranstaltung im Ausbildungszentrum am Standort Hattorf des Werkes Werra, die bereits seit einigen Jahren durchgeführt wird, war vor allem für Schülerinnen und Schüler, deren Familien sowie Vertretern aus den Bereichen Schule und Ausbildung interessant. Sie bot eine gute Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Ausbildungsbetriebes zu werfen sowie mit Auszubildenden und Ausbildern ins Gespräch zu kommen. mehr

Kalitransporte vom Werk Bethune: Erster großer Güterzug erreicht K+S-Hafenanlage in Vancouver

28.09.2017

Gestern hat der erste große Bahntransport mit insgesamt 122 Waggons aus dem Kaliwerk Bethune (Saskatchewan) die Umschlags- und Lageranlage für Kaliprodukte von K+S im Hafen von Vancouver (Port Moody) erreicht. mehr

Ministerpräsident Bouffier besucht Verbundwerk Werra

20.09.2017

Der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier informierte sich heute vor Ort über die aktuelle wirtschaftliche Situation im Kalirevier und würdigte zugleich die Anstrengungen des Unternehmens, die Produktion mit modernster Technik noch umweltverträglicher zu gestalten. Dabei stand der Fortschritt beim Bau der neuen Kainit Kristallisations- und Flotations-Anlage (KKF) zur weiteren Abwasserreduzierung im Vordergrund. mehr

Kaliwerk Zielitz: 6. Nacht der Ausbildung bietet Orientierung und Möglichkeiten

19.09.2017

Der seit Juli diesen Jahres amtierende Werkleiter, Dr. Holger Hoppe begrüßte am 15. September 2017 Kinder, Jugendliche, deren Verwandte, Freunde und Bekannte sowie zahlreiche andere interessierte Besucher bei der 6. Nacht der Ausbildung im Kaliwerk Zielitz. Rund 300 Gäste nutzten die Gelegenheit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. mehr

Kaliwerk Werra: Abend der offenen Ausbildung – Mitmachen erwünscht

15.09.2017

Wer sich für eine Ausbildung im Werk Werra interessiert, der sollte sich den 28. September 2017 vormerken. Von 15:00 bis 20:00 Uhr veranstaltet das Werk für Schüler, Eltern, Lehrer und am Thema Ausbildung Interessierte erneut einen Abend der offenen Ausbildung im Ausbildungszentrum in Philippsthal. mehr

Wählen Sie eine Website